powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

Das war das Line-up der ArbeitsSicherheit Schweiz 2018

Das neue Line-up finden Sie hier ab 2020.

26. – 28. Mai 2020 BERNEXPO Halle 3.2
  • Jörg Roth

    Dipl.-Ing. Jörg Roth

    Verband der Chemischen Industrie e.V.

Transportsicherheit in der Chemischen Industrie am Beispiel Ladungssicherung

Für die Chemielogistik ist die sichere Beförderung der Güter – und somit die Transportsicherheit allgemein - ein sehr wichtiges Anliegen. Die beteiligten Unternehmen sind sich der besonderen Verantwortung als Verlader und den damit einhergehenden Verpflichtungen bewusst. In der Praxis spielt hierbei die Ladungssicherung eine wichtige Rolle.
Um dieser Verantwortung gerecht zu werden, hat der VCI – gemeinsam mit VCH, BGL, DSLV, BAM und Polizei - das sogenannte Ladungssicherungs-Informations-System (L-I-S) entwickelt.
Im aktualisierten L-I-S (Version Mai 2016) werden Beispiele abgebildet und erläutert, die in der chemischen Industrie und beim Chemiehandel angewendet werden. Diese gelten als Anregung für mögliche Verfahren zur Ladungssicherung von Stückgütern, insbesondere beim Transport mit Lkw.
Das L-I-S ist nicht als Lehrbuch angelegt, sondern setzt Fachkompetenz und Kenntnisse zu den Grundlagen, Regelungen und gesetzlichen Vorschriften der Ladungssicherung voraus. Es ersetzt keine Schulung und erfordert die zugehörige Sorgfalt bei der Umsetzung in der Praxis.
Das L-I-S richtet sich z.B. an Verlader und Verpacker, die für die Bildung von (palettierten) Ladeeinheiten mit chemietypischen Verpackungen sowie die Beladung von Containern und Fahrzeugen verantwortlich sind.

Vita Dipl.-Ing. Jörg Roth

Der Diplom-Ingenieur ist im Verband der Chemischen Industrie (VCI) für das Themenspektrum rund um den “Transport gefährlicher Güter“ verantwortlich. Dabei begleitete er die Fortschreibung der relevanten Gesetzgebung und unterstützt die Verbandsmitglieder bereits seit 2001 bei Fragen zur praktischen Umsetzung in den Unternehmen. Seit 2019 betreut Roth auch das Transport-Unfall-Informations- und Hilfeleistungssystem (TUIS) des VCI. TUIS bietet öffentlichen Feuerwehren und Polizei bundesweit Unterstützung bei Transport- und Lagerunfällen mit Chemikalien.
Seine Tätigkeit im Chemieverband unterbrach Jörg Roth zwischen April 2013 und Juni 2015; in dieser Zeit leitete er das Referat Gefahrgutlogistik, Umwelt, Sicherheit, Technik im Deutschen Speditions- und Logistikverband (DSLV) e. V..

 

Dipl.-Ing. Jörg Roth

Verband der Chemischen Industrie e.V.

We our Partners

HRM.ch

We our Sponsors

suvaSafety-PlusForum sécurité

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.

We our Mediapartners

AGVSArbeitssicherheit Schweiz MagazinBAU flashBAZBetriebliche PräventionEMLErgonomie MarktForum securitéizaLaborscopesManagement und QualitätOrganisatorPersonal, Protection & FashionProSisafety-plusSchweizerischer FeuerwehrverbandSecurity insightSicherheits-BeraterSicherheitsExperteSicherheitsforumSpitexTür - Tor - Fenster reportwik

Anzeigen

booking.meetingplace.de

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.