powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE

Das war das Line-up der ArbeitsSicherheit Schweiz 2018

Das neue Line-up finden Sie hier ab 2020.

26. – 28. Mai 2020 BERNEXPO Halle 3.2
  • Michael Perbandt

    Michael Perbandt

    Sachverständiger für Ladungssicherung und Gefahrgut

    Michael Perbandt

Ladungssicherung bei Schwertransporten
Gar nicht so schwer-Betrachtung anhand von Praxisbeispielen

Jedes Ladegut muss auf dem Transportfahrzeug befestigt werden. Das ist bei
Großraum- und Schwertransporten ebenfalls so, obgleich es aufwändiger erscheint.
Die Ladegüter sind oft überdimensioniert, sei es durch das Gewicht oder die
Abmessungen und selten werden in der Projektlogistik dieselben Güter befördert. Die
Prinzipien der Ladungssicherung sind genauso wie im klassischen Stückgutbereich
anwendbar. Bei entsprechenden Kontrollen durch die Polizei wird verstärkt auf die
Ladungssicherung auch im Bereich der Großraum- und Schwertransporte geachtet.
Werden hierbei Mängel festgestellt, wird die Weiterfahrt untersagt und ein
aufwändiges Umladen und Nachsichern der Ladung die Folge sein.
Ich zeige Ihnen an ausgewählten Beispielen, dass eine Ladungssicherung schnell
und effizient ausgeführt werden kann. Die Erstellung von Verladeanweisungen oder
eine Abfahrtkontrolle durch einen Sachkundigen können dabei eine große Hilfe sein.
In einigen behördlichen Genehmigungen wird dies bereits verlangt.

Vita Michael Perbandt

Diplom-Verwaltungswirt, transport-training.de,

Sachverständiger für Ladungssicherung und Schwertransporte, Gefahrgut-
beauftragter, Gefahrstoffbeauftragter, Businesstrainer und Moderator

Nach dem Abitur 1997 ging es an die Polizeischule. Danach folgten einige Jahre Praxis
auf verschiedenen Polizeidienststellen in Schleswig-Holstein. Nach dem Studium an
der Fachhochschule für Verwaltung und Dienstleistung arbeitete er wiederum als

Beamter auf einer Autobahndienststelle. Hier ließ er sich zum Gefahrgut-
Kontrollbeamten ausbilden. Er ist hauptsächlich für die Überwachung des

Schwerlastverkehrs zuständig und kontrolliert dabei besonders die Einhaltung der
Vorschriften zur Ladungssicherung, zum Bereich Gefahrgut und Großraum- und
Schwertransporte. Er ist auch regelmäßig als Einsatzleiter für Großkontrollen tätig.
Seit 2008 ist er auf den Gebieten Ladungssicherung, Gefahrgut und Schwertransporte
selbständig als Sachverständiger unterwegs und arbeitet so für verschiedene
Bildungsträger und Firmen als freiberuflicher Berater und Dozent. Er arrangiert sich
bei Präsenzveranstaltungen und Inhouse-Seminaren. Sein Hauptaugenmerk legt er
dabei stets auf praxisnahe Vor-Ort-Seminare, bei denen er sich um die individuellen
Ladegüter und Verladesituationen kümmert.
Seit 2013 ist er auch Gefahrgutbeauftragter für alle Verkehrsträger (IHK) und arbeitet
hier auch als freiberuflicher Berater für verschiedene Firmen. Ebenso ist er als
Ausbilder für die Gefahrgutbeauftragten in Hamburg bestellt.
Die Tätigkeit als Autor und Lektor für Fachbücher zu den Themen Berufskraftfahrer,
Ladungssicherung und Gefahrgut sowie für E-Learning-Produkte übt er für
verschiedene Verlage und Anbieter aus.
Aus seinen Erfahrungen in der Praxis, bei Schulungen und aus den Verhandlungen
bei Gerichtsprozessen kann er sich sehr gut in die Belange der verladenden Wirtschaft
hineinversetzen und möchte sein Wissen an andere weitergeben.

 

Michael Perbandt

Sachverständiger für Ladungssicherung und Gefahrgut

Michael Perbandt

We our Partners

HRM.ch

We our Sponsors

suvaSafety-PlusForum sécurité

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.

We our Mediapartners

AGVSArbeitssicherheit Schweiz MagazinBAU flashBAZBetriebliche PräventionEMLErgonomie MarktForum securitéizaLaborscopesManagement und QualitätOrganisatorPersonal, Protection & FashionProSisafety-plusSchweizerischer FeuerwehrverbandSecurity insightSicherheits-BeraterSicherheitsExperteSicherheitsforumSpitexTür - Tor - Fenster reportwik

Anzeigen

booking.meetingplace.de

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.