powered with by børding

Javascript ist deaktiviert. Dadurch ist die Funktionalität der Website stark eingeschränkt.
SHARE
Dr. Bruno Albrecht
Interview  | 

„Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung sind permanente Aufgaben“

Grusswort von Dr. Bruno Albrecht, Geschäftsführer der Schweizerischen Gesellschaft für Arbeitssicherheit SGAS zur Fachmesse ArbeitsSicherheit Schweiz

Liebe Besucherin, lieber Besucher

Die 7. Fachmesse für Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung am Arbeitsplatz vom 19. bis zum 21. Juni 2018 bietet Gelegenheit, sich über neue Produkte zu informieren, in Vorträgen das Fachwissen zu erweitern, am Sicherheits-Parcours teilzunehmen sowie Impulse und Ideen zu erhalten oder weiterzugeben. Der Besuch der Fachmesse ist eine wertvolle Gelegenheit der Fortbildung und der Vernetzung.

Arbeitssicherheit, Gesundheitsschutz und Gesundheitsförderung sind permanente Aufgaben von Führungskräften und Mitarbeitenden. Unterstützt werden sie durch die Spezialistinnen und Spezialisten der entsprechenden Fachgebiete. Ein hoher Stand muss zuerst erreicht und dann gehalten werden. Hinzu kommt, dass Veränderungen im Arbeitsumfeld nicht nur neue Chancen, sondern auch neue Gefährdungen und Risiken mit sich bringen. Aktuelle Themen, Handlungsfelder und Herausforderungen in den nächsten Jahren sind z. B. Muskel-Skelett-Erkrankungen, psychosoziale Belastungen und die Digitale Transformation.

Muskel-Skelett-Erkrankungen führen zu vielen krankheitsbedingten Ausfalltagen, sind aber auch die häufigste Ursache von Arbeitsunfähigkeit. Psychosoziale Belastungen, z.B. durch Über- oder Unterforderung und Mobbing, können neben vielen anderen Gesundheitsbeeinträchtigungen zu Depressionen führen. Die Weltgesundheitsorganisation schätzt, dass im Jahr 2020 Depression weltweit die zweithäufigste Krankheit sein wird. Die Digitale Transformation, auch als Industrie 4.0 oder Arbeit 4.0 bezeichnet, steht erst am Anfang der Realisierung. Mobile Geräte wie Laptops, Tablets und Smartphones sind bereits seit Jahren im Einsatz. Sie ermöglichen das ort- und zeitunabhängige Arbeiten. Die Technik ermöglicht überall die permanente Erreichbarkeit, die Trennung von Arbeits- und Freizeit verschwindet. Die sinnvolle und effiziente Nutzung dieser technischen Möglichkeiten muss in den Betrieben erarbeitet werden.

Diese Herausforderungen können nur gemeinsam von Führungskräften und Mitarbeitenden bewältigt werden. An der Fachmesse können wir Ideen dazu mitnehmen.

Im Namen des Vorstandes und der Geschäftsstelle wünsche ich Ihnen einen spannenden und ideenreichen Messebesuch.

Ihr Dr. Bruno Albrecht, Geschäftsführer SGAS

We our Partners

HRM.ch

We our Sponsors

suvaSafety-PlusForum sécurité

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.

We our Mediapartners

AGVSArbeitssicherheit Schweiz MagazinBAU flashBAZBetriebliche PräventionEMLErgonomie MarktForum securitéizaLaborscopesManagement und QualitätOrganisatorPersonal, Protection & FashionProSisafety-plusSchweizerischer FeuerwehrverbandSecurity insightSicherheits-BeraterSicherheitsExperteSicherheitsforumSpitexTür - Tor - Fenster reportwik

Anzeigen

booking.meetingplace.de

Newsupdate

Mit dem Newsletterabo immer am Puls des Geschehens.